Weinproben im Weingut

Wegen der aktuellen Lage stehen zur Zeit leider keine Weinprobentermine im Weingut zur Verfügung!

Sie können jedoch vor Ihrem Weineinkauf die Weine selbstverständlich in unserer Vinothek probieren.

 

 

 

Angebot Weinseminare 2020

 

 

 

Gotthard Emmerich, Techniker für Weinbau und Oenologie

 
Power Point Vorträge zu Fachthemen, teilweise auch lokaler Natur, die viel Interessantes zu Tage fördern und immer gut verständlich ins Thema Wein abweichen…am besten bei einem Glas Emmerich´s Wein. Aus diesem Grund können natürlich alle Vorträge mit Weinproben verbunden werden.

1. "Ein Jahr im Weingut Emmerich" ein Grundkurs. Erleben sie in einer moderierten Fotoserie die Arbeit im Weingut Emmerich, aufgeteilt in die 4 Jahreszeiten. Visuell kraxeln Sie mit im Steilsthang, riechen die Rebblüte, pressen die Trauben und filtrieren den Wein. Sie erleben auf 150 Bildern eine animierte Weinreise, die Sie beeindrucken wird.
Ca. 1 Stunde

 

2. "Der Klimawandel in unserer Region und die Auswirkung auf den heimischen Weinanbau"
Kurze Einführung in den globalen Klimawandel, das Wetter in unserer Region, die Auswirkung auf die Reben und den Wein sowie die Möglichkeiten und Notwendigkeit der Winzer, darauf zu reagieren. Nordpol, Golfstrom, Wildschweine und Wein. Sie werden staunen über die weitreichenden Zusammenhänge.
Ca.1 Stunde

3. "Im Wein liegt Wahrheit, wenn es in Wahrheit Wein ist!" oder "Man kann auch aus Trauben Wein bereiten!"
Hier geht es um das Weinhandelsabkommen zwischen den USA und der EU. Ein sehr brisantes Thema, zu dem auch der WDR eine Fernsehreportage in unserem Betrieb drehte.
Ca. 30 Minuten

4. "Alternative Verschlüsse für Weine"
Naturkork, Drehverschlüsse, Kunststoffkorken, Kronkorken, Glasverschlüsse und mehr.
Ca. 30 Minuten


5. "Gläser und ihr Einfluss auf den Weingeschmack"
Interessante Gläserkunde von der Entstehung bis zum perfekten Weinglas. Wie und warum Gläser den Geschmack des Weines beeinflussen, wie man sie pflegt und ein kleiner Glas – Knigge rund um Riedel und Co. Ein spannendes Unternehmen.
Ca. 40 Minuten
(in kleinen Gruppen bis 12 Personen gegen Aufpreis auch mit Verkostung aus verschiedenen Gläsern)

6. "Vulkanismus in unserer Region oder warum unser Wein so schmeckt, wie er schmeckt" Ganz aktuell recherchiert: Unsere Region wird seismologisch wieder aktiver. Der Vulkanismus wird mittlerweile sichtbar. Eine äußerst spannende Reise vom Jenseits in die Zukunft des vulkanischen Teils des rheinischen Schiefergebirges, sowie den Einfluss auf unsere heimischen Weine.
Ca. 40 Minuten

7. "Wieviel Veränderung verträgt ein Grundgesetz der Natur?" Was zur Zeit mit der Entwicklung in der Weinerzeugung und Bereitung geschieht, ist in seinem Umfang schon atemberaubend. Ob Traubenvollernter oder Drohne, brauchen wir Wein in Dosen oder Tetrapack, Etikettengestaltung zwischen Kunst und Beleidigung oder Weine aus Erdamphoren? Wie kommt es zu Weinen von über 1000 € pro Flasche und viele Themen, die den geneigten Weintrinker die Augen reiben lassen. Ein Thema mit viel Diskussionspotential.
Ca. 1 Stunde

8. „Wein im Barock“, ein kurzer Vortrag über die „üppige Zeit“ die Wein - Entwicklungen geprägt hat, die bis heute noch Gültigkeit haben. Ca. 30 Minuten…empfehlenswert in Verbindung mit einer kleinen Weinprobe. (Lesung, kein Power Point)

9. Adolph Freiherr von Knigge – Der feine Unterschied der Weinkultur
Hier lernen Sie nicht nur den feinen Unterschied der Weinkultur kennen, sondern in einem gläserfüllenden Thema von steifer Etikette, weinfrohem Zeremoniell und dem „zivilisiertesten Gegenstand“ der Welt können Sie Freiherr von Knigges Gedanken schweifen lassen.
Ca. 40 Minuten